Sportschutz

Unfälle mit Schäden an den Zähnen sind häufiger als man denkt. Sie treten vor allem in der Schule und an Sportstätten gehäuft auf. Einige Risikosportarten sind unten aufgeführt. Um das Schadenrisiko zu senken stellen wir für Ihre sportlichen Aktivitäten in den gefährdeten Sportarten einen individuell angefertigten Sportmundschutz her. Er passt exakt und behindert die Atmung nicht. Auch für Kinder und Jugendliche ist es sportartabhängig sicherer einen Mundschutz zu tragen, insbesondere wenn man weiß, dass die Verletzungshäufigkeit um das neunte und das sechzehnte Lebensjahr statistisch am höchsten ist.

Sinnvoll ist der Einsatz von Mundschutz vor allem bei folgenden Sportarten:
  • Hockey/Eishockey
  • Kampfsportarten
  • Squash
  • Rollerbladen
  • Wasserball
Kommt es zu einem Unfall mit Zahnbeteiligung sollte so schnell wie möglich ein Zahnarzt aufgesucht werden. Über die richtige Lagerung herausgeschlagener Zähne oder Zahnteile lesen Sie mehr unter Zahnunfall.
Anschrift
Dr. med. dent. H.-D. Steinkopf
Facharzt für Oralchirurgie
Eisenbahnstr. 37a
77815 Bühl
Kontakt
Tel.:   07223 – 8000 555
Fax.:  07223 – 8000 557
info@denta-vitalis.de
Social Media
Wir sind zertifiziert!

Wir sind zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001:2008.
Home Anfahrt Infothek Verhaltensregeln Datenschutz Impressum
Jameda