Teilkronen und Kronen

Teilkronen und Kronen

Sie werden immer dann eingesetzt, wenn der eigene Zahn so sehr geschädigt ist, dass eine Versorgung mit einer Füllung oder einem Inlay nicht mehr ausreicht. Beide Kronenarten schützen Ihre Zähne optimal vor Karies und auch Frakturen, die bei mangelnder Zahnhartsubstanz vorkommen können. Ist die natürliche Zahnkrone nur leicht zerstört, verwenden wir sogenannte Teilkronen, die nur einen Teil des Zahns bedecken. Bei stark zerstörten Zähnen muss eine Vollkrone eingesetzt werden, die den ganzen Zahn schützt. Teilkronen werden zumeist komplett aus Keramik hergestellt, Kronen hingegen werden, je nach Belastung des Zahnes und Ihren ästhetischen Ansprüchen entweder vollständig aus Keramik oder mit einem Metallgerüst hergestellt. Sie werden auf die vorbereiteten (beschliffenen) Zähne wie Kappen aufgesetzt. Mit ihnen können die Funktion und Stabilität des Zahnes wiederhergestellt und die Form der natürlichen Zahnkronen sehr gut nachempfunden werden.

Ist der betroffene Zahn ansonsten intakt, bauen wir ihn im ersten Schritt mit einer Füllung wieder auf, damit der Zahn stabil ist und die Krone Halt findet. Ihr Zahn wird dann beschliffen und die Krone aufzementiert.

Besonders stark zerstörte Zähne stabilisieren wir zusätzlich mit Metallstiften im Wurzelkanal.

Mit Stiftkronen können sogar Zähne erhalten werden, deren natürliche Zahnkrone stark geschädigt ist. Kronen ohne Stift hätten hier nicht genügend Halt. Voraussetzung ist dabei, dass die Zahnwurzel stabil und intakt ist. Diese Behandlung kann allerdings nur angewendet werden, wenn der Zahn wurzelbehandelt wird bzw. bereits wurde, da der Stift im Wurzelkanal verankert wird. Der Stiel (oder Stift) dient der Verankerung der Zahnkrone im Wurzelkanal. Er besteht in unserer Praxis meistens aus Glasfaser oder Keramik, da sich diese Materialien am besten bewährt haben.

In der Implantologie werden die auf die künstliche Zahnwurzel aufgesetzten Kronen als Suprakonstruktion bezeichnet. Diese gibt es ebenfalls in sämtlichen Variationen, ähnlich der Kronen auf den eigenen Zähnen.

Anschrift
Dr. med. dent. H.-D. Steinkopf
Facharzt für Oralchirurgie
Eisenbahnstr. 37a
77815 Bühl
Kontakt
Tel.:   07223 – 8000 555
Fax.:  07223 – 8000 557
info@denta-vitalis.de
Social Media
Wir sind zertifiziert!

Wir sind zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001:2008.
Home Anfahrt Infothek Verhaltensregeln Datenschutz Impressum
Jameda